Personalratswahlen beim Landkreis Peine erfolgreich – komba-Mitglieder in der Mehrheit

Bei den Wahlen zum Personalrat, zum Gesamtpersonalrat und zur Jugend- und Auszubildendenvertretung in der Verwaltung des Landkreises Peine hat die komba gewerkschaft in dieser Woche große Erfolge erzielen können.

Von den 11 zu besetzenden Sitzen im örtlichen Personalrat konnten 7 Sitze von Mitgliedern der komba gewerkschaft besetzt werden. Im Gesamtpersonalrat waren 13 Sitze zu vergeben, von denen 10 an Mitglieder der komba gewerkschaft gegangen sind.Die restlichen Sitze in beiden Gremien gingen insgesamt an Bewerberinnen und Bewerber, die nicht gewerkschaftlich organisiert sind. Der gewerkschaftliche Mitbewerber ver.di ist nicht in den Gremien vertreten.

naehe-neu

Nach den heute durchgeführten konstituierenden Sitzungen der Gremien werden sowohl die jeweiligen Vorsitze und die Stellvertretungen, als auch die Freistellungen vollständig von Mitgliedern der komba gewerkschaft wahrgenommen.

Im örtlichen Personalrat wurde Toni Bieband zum Vorsitzenden gewählt. Als Stellvertreterinnen stehen ihm Sandra Scherneck und Carmela Senatore zur Seite. Toni Bieband wurde auch zum Vorsitzenden des Gesamtpersonalrates gewählt. Hier stehen ihm Sandra Scherneck und Michael Harms als Stellvertretungen zur Seite.

Die 3 Sitze der Jugend- und Auszubildendenvertretung wurden vollständig mit Mitgliedern der komba-Jugend Peine besetzt. Hier wurden Kristin Köhricht, Zahide Yigit und Jan Diederichs in das Gremium gewählt.

tarifrunde2016-6prozent