KOMBA Peine beim Bowling in Hildesheim

STRIKE hiess es am 12. 07.2011 in Hildesheim des Öfteren. So machten sich 27 KOMBA-Mitglieder zu einem „Pins&Pasta“-Abend auf. Schnell waren 5 Bahnen belegt und es wurde nicht nur eine ruhige Kugel geschoben, sondern die Bälle gleiten gelassen. So wurden 2 Spiele gespielt und reichlich Pasta und Salat verdrückt.

„Bowling ist ein Männersport!“ hat Al Bundy einmal gesagt. Ich sage „NÖ“, denn auch eine Dame reiht sich ein unter die besten Drei des Abends! Die „Best Players“ in zwei Spielen sind:

Rolf Skazel (insg. 252 Punkte)
Katharina Menzel (insg. 251 Punkte)
Wolf Becker (insg. 241 Punkte)

Zudem sahnte Katharina auch die höchsten Punkte in einer Runde mit 147 Punkten ab. Hierfür spricht auch, dass die meisten Four Bagger (vier Strikes hintereinander) von zwei Frauen geworfen wurden: Ingrid Kaufmann und Franzi Gloger. Die meisten Spares (wenn alle 10 Pins erst beim 2. Wurf abgeräumt werden) räumten Rolf Skazel, Michele Kühn und Katharina Menzel mit jeweils 4 mal ab

20140318warnstreiksz00881

Ein toller Abend, der nach einer Wiederholung schreit, auch deshalb, weil Maik beim nächsten Mal unbedingt Bowling-König werden will. Einen Titel hat er schon mal sicher: „Die Pink Lady“ des Abends. Hat er doch stets mit seiner geliebten pinken Kugel einige Treffe gelandet.

20140318warnstreiksz00911

Jungs, das nächste mal müsst ihr euch wirklich mehr ins Zeug legen, wenn Bowling bald ein Frauensport ist!

Eure Camilla Pisarek