Jahresfahrt 2015 – Goslar und mehr

In den Nordharz, in das vorweihnachtliche Goslar führte am 12. Dezember 2015 die diesjährige Jahresfahrt der komba gewerkschaft Kreisgruppe Peine. Zwei vollbesetzte Reisebusse starteten in der Früh zunächst in Richtung Kloster Wöltingerode. Dort wurden die Gewerkschafter und Gewerkschafterinnen durch die seit 1682 betriebene Klosterbrennerei und die Klosterkirche St. Mariae geführt. Anschließend gab es Gelegenheit zur Verkostung der berühmten und wohlschmeckenden Liköre und Brände, sowie zum Einkauf im liebevoll gestalteten Hofladen des Klosters.

kombagoslar2015_004

kombagoslar2015_038

kombagoslar2015_047

mehr Bilder im Fotoalbum

Der nächste Teil des Programms führte in das Weltkulturerbe Rammelsberg. Dort konnten die Mitglieder der Kreisgruppe den mit Kerzen illuminierten Roederstollen begehen und den über die Grenzen von Goslar hinaus beliebten Weihnachtsmarkt über und „unter Tage“ besuchen. Geboten wurden weihnachtliche Handwerkskunst, ein klassisches Flötenkonzert, Swing und natürlich Speisen und Heißgetränke.

kombagoslar2015_077

kombagoslar2015_114

kombagoslar2015_124

mehr Bilder im Fotoalbum

Nach dem beeindruckenden Besuch des Rammelsbergs stand ein gemeinsames Mittagsessen im höchst gelegenen Restaurant Goslars, dem Restaurant Maltermeisterturm auf der Tagesordnung. Hier gab es neben dem schönsten Aussichtspanorama des Harzes ausgiebig Gelegenheit sich zu stärken, zu klönen und ein bisschen zu entspannen.

kombagoslar2015_166

kombagoslar2015_188

mehr Bilder im Fotoalbum

Am frühen Nachmittag ging es zum Abschluss des Tages direkt nach Goslar in die historische Altstadt, um dort den Weihnachtsmarkt und den Weihnachtswald zu erkunden. Hier blieb genügend Zeit um sich mit Lebkuchen, Kerzen und Adventsschmuck einzudecken, das eine oder andere Weihnachtsgeschenk zu erwerben, zu bummeln und den Tag zu genießen.

kombagoslar2015_196

kombagoslar2015_236

kombagoslar2015_230

mehr Bilder im Fotoalbum

Am frühen Abend führte der Weg wieder zurück nach Peine – wieder einmal ist es der komba Kreisgruppe Peine gelungen, für die Mitglieder einen Ausflugstag zu gestalten, an den sich alle gerne erinnern werden.